Utta Hagen

Die in Bayreuth geborene und heute in Düsseldorf lebende Künstlerin Utta Hagen wird für das Finanzamt eine eigene Skulptur entwickeln, die einzigartig für diese Raumsituation bestimmt sein wird. Dieses Vorgehen entspricht damit genau ihrer Arbeitsweise, die sie im deutschen Kunstmarkt erfolgreich gemacht hat. Die Schülerin von Gerhard Richter und Daniel Spoerri schafft raumbezogene Kunstwerke, interveniert in den architektonischen Kontext des Raumes, setzt diesen mit einer Installation in ein neues spannungsvolles Verhältnis und justiert so den Blick des Betrachters neu in den Raum.


Utta Hagen
Düsseldorf
www.fundart-21.de/hagen_installationen.html

Arbeiten im Finanzamt Bayreuth

"Anlage Kind"